Mercedes SL AMG GT: Ab sofort im Showroom Affalterbach

Mercedes SLS AMG GT Roadster

Seit dem Grand Prix von Belgien stellt er das neue Safety Car in der Formel 1, unter der Haube des Edel-Sportlers aus Schwaben finden sich 20 PS mehr, nun steht der Bolide endlich im „Showroom“ – der Mercedes-Benz SLS AMG GT.

Neben den 20 Extra-PS zeigt die GT-Version des Mercedes SLS AMG entsprechende Logos, mattschwarze Schmiederäder, abgedunkelte Scheinwerfer und Rückleuchten, rot lackierte Bremssättel oder wieder in (Hochglanz)Schwarz lackierte Außenspiegel und Finnen auf Motorhaube und Kotflügel.

Der 6,3-Liter-V8 unter der langen SLS-Haube leistet im GT 591 statt 571 Pferde, das Drehmoment bleibt bei 650 Nm. Der Sprint von null auf 100 gelingt in 3,7 statt 3,8 Sekunden, die Spitze gibt Mercedes mit 320 statt 317 km/h an. Neu sind außerdem ein optimiertes Fahrwerk, gewisse „sportliche Akzente“ im Innenraum des Schwaben-Sportlers wie etwa die roten Kontrastnähte oder GT-Logos sowie (optional) designo (Voll)Lederausstattung und ein Soundsystem von Bang & Olufsen. Billig ist der SLS AMG GT leider nicht, das Coupé startet bei 204.680 Euro, der offene Roadster bei 213.010 Euro.

Bild: Daimler

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 21.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert