KTM X-Bow: Österreicher planen mit Reiter neuen GT-Renner

KTM X-Bow

Mit dem X-Bow stellt KTM seit 2008 einen puristischen Roadster auf die Räder, der allein auf Fahrspaß ausgelegt ist – ABS oder ESP sind dem Renner gänzlich unbekannt. Zusammen mit Reiter ist nun der nächste Coup geplant.

KT arbeitet gemeinsam mit Reiter Engineering an einem neuen X-Bow, nämlich für die Rennstrecke und (wahrscheinlich) die GT4. Details sind noch keine bekannt, eines aber ist dem bisherigen Roadster sicher: ein Dach. Verkauft wird das X-Bow Coupé in Europa wie ebenso Amerika und Asien; Aufbau, Service und Vertrieb übernimmt Reiter.

Geschlossen: KTM X-Bow bekommt ein Dach

Reiter Engineering rund um Hans Reiter ist übrigens auf der Rennstrecke alles andere als unbekannt. Schon 2008 gewann Reiter mit dem KTM X-Bow GT4 die GT4 Sports Light European Championship. Parallel feierte Reiter mit Lamborghini Gallardo GT3 oder Lamborghini Murcielago GT1 große Erfolge, 2013 sorgte das Team mit dem Chevrolet Camaro GT3 für Aufsehen.

Bestseller Nr. 1
KTM Ktm Flag Original PowerWear Banner Fahne Flagge*
KTM Originalteile von KTM-Shop24; KTM PowerWear; Hochwertige Original-KTM-Qualität; Geschütztes KTM-Design in streng limitierter Auflage“
10,95 EUR
Bestseller Nr. 2
KTM Herren Hohe KTM/1/CHSX6 Socken, Pack 6 x N schwarz,...*
68 % Baumwolle, 30 % Polyester, 2 % Elastan
19,90 EUR

Bild: Auto-Medienportal.Net / KTM

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 28.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert