Novitec schärft Ferrari 296 GTS auf über 860 Pferde

Ferrari 296 GTS by Novitec

Gerade erst 2022 rollte Ferrari mit dem 296 einen neuen Hybrid-Sportler auf den Markt. Just nahm sich Novitec dem Italiener ab, genauer dem Ferrari 296 GTS. Diesen schärfte der Tuner auf über 860 PS.

Mit dem 296 legte die legendäre PS-Schmiede aus Maranello den ersten „echten Ferrari mit sechs Zylindern“ auf. Erst als Coupé GTB (Gran Turismo Berlinetta), dann als Cabrio GTS (Gran Turismo Spider). Beiden Rennern gemein ist der Hybrid aus V6-Turbo mit drei Litern plus E-Motor. So kommt der Italo-Sportler auf 830 PS (610 kW) Systemleistung sowie 740 Nm. Damit gilt der 296 als einer der leistungsstärksten offenen Sportwagen auf dem Markt.

Neue Räder und dezente Leistungsspritze

Dennoch: Mehr geht immer immer. Also nahm sich Novitec dem Zweisitzer an. Zuerst bekommt der Renner neues Schuhwerk. Und zwar hauseigene NF10 mit Zentralverschluss, die Novitec zusammen mit Vossen entwickelte. Um die Keilform zu betonen, messen die Räder vorn 21, hinten sogar 22 Zoll. Besohlt sind diese mit Gummis in 255/30 ZR 21 vorn bzw. 335/25 ZR 22 hinten. Dank einem Satz (wieder hauseigener) Sportfedern legte Novitec den Italiener außerdem um rund 35 mm tiefer auf den Asphalt. Bei Bedarf ist die Vorderachse jedoch über ein Hydrauliksystem um 40 mm höhenverstellbar.

Bestseller Nr. 2
Vorfahrt: Ferrari 296 GTB*
Amazon Prime Video (Video on Demand); Christoph Kragenings (Schauspieler); auto motor und sport (Regisseur)

Anschließend ging es dem Sechszylinder an den Kragen. Dank einiger Hardware-Upgrades – Turbo-Inlets, Abgasanlage, Sportkatalysatoren – liefert dieser nun 38 Pferdchen mehr. Also im Fazit 868 PS bzw. 638 kW. Die Abgasanlage krönen übrigens zwei Endrohre in 102 mm. Auf Wunsch gibt es diese übrigens mit Carbon-Ummantelung oder gar einer Beschichtung aus 999er Feingold.

Viel Sichtcarbon: Ferrari 296 GTS by Novitec

Danach machte sich Novitec an die Optik. Diverse Teile aus hochglanzversiegeltem Sicht-Carbon sorgen nicht nur für mehr Pepp, sondern außerdem für mehr aerodynamische Effizienz. Neu sind jedenfalls eine Frontlippe und ein Spoiler für die vordere Schürze, ein Heckspoiler im Ducktail-Design und ein Diffusor. Außerdem Seitenschweller und Blenden für Spiegel und Fensterdreiecke.

Ferrari 296 GTS by Novitec

Zuletzt veredelte der Tuner aus dem bayerischen Stetten noch das Interieur. Zum Einsatz kommen feinstes Leder und Alcantara.

Bilder: Novitec

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 20.07.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert