50 Jahre Neunelfer: Porsche 997 – Generation 6

Porsche 911 997

50 Jahre und somit ein halbes Jahrhundert feiert der legendäre Porsche 911 in 2013, fünf Generationen hat MotorMaxime bereits näher vorgestellt. Heute in Teil VII der Neunelfer-Saga: Der sechste Porsche 997 von 2004 bis 2011!

Der Porsche 911 Typ 997 ab 2004 folgte dem Porsche 911/996 und vereinte quasi Klassik und Moderne. Juli 2004 jedenfalls rollte der Neunelfer sechster Generation in die Autohäuser, die ovalen Scheinwerfer samt Zusatzleuchten knüpften an alte 911er-Traditionen an. Auch im Antrieb zeigte sich der Porsche 997 als echter Neunelfer, der 3,6-Liter-Boxer im 911 Carrera wuchtete 325 PS auf die Hinterräder, der 3,8-Liter-Boxer im 911 Carrera S 355 Pferde.

Bestseller Nr. 1
Porsche 911 - 60 Jahre Sportwagenkultur! Alle...*
Löwisch, Roland (Autor)
14,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Legendäres Sportwagen-T-Shirt – ikonisches...*
Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
18,49 EUR

Deutlich überarbeitet wurde obendrein das Fahrwerk des Porsche 911 Typ 997, welches im 911 Carrera S sogar das Porsche Active Suspension Management enthielt. 2006 folgte der neue Porsche 911 Turbo, dessen Turbolader mit variabler Turbinengeometrie erstmals in einen Serien-Benziner eingesetzt wurde. Mit der 2008er Modellpflege wurde der Porsche 911 997 mittels Direkteinspritzung oder Doppelkupplung noch effizienter; ausgeliefert wurde der Neunelfer 997 als Carrera, Cabrio, Targa, Heck- und Allrader, Turbo, GTS und GT-Rennversionen, insgesamt in 24 Varianten.

Die große Porsche Neunelfer-Saga 1963 bis 2013

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 21.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert