• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Honda Civic Type R: Sportler kostet 34.000 Euro

Auf dem Genfer Autosalon enthüllte Honda seinen neuen Civic Type R, der dank 2,0-Liter-Turbo auf bis zu 270 km/h rennt. Nun hat der weltgrößte Motorenbauer den Preis des Civic Sportlers verraten.

Honda Civic Type R 2015

Zum Sommer 2015 rollt Honda seinen neuen Civic Type R in den deutschen Handel, der von einem zwei Liter großen Turbobenziner befeuert wird. Der Verbrenner stemmt 310 Pferde (228 kW) bei 400 Nm maximales Drehmoment und beschleunigt den Kompakt-Sportler auf 270 km/h Spitze. Kleines Aber: Der Renner hat seinen Preis, kosten soll der Honda Civic Type R nämlich schlappe 34.000 Euro.

Honda bringt Civic Type R: Sommer 2015 im Autohaus

Immerhin fährt man dafür den aktuell schnellsten Fronttriebler im Kompaktsegment. Optional ist der Viersitzer zudem mit einem speziellen GT-Pack zu ordern, das für 2.500 Euro Aufpreis etliche Fahrassistenten, Konnektivitätssystem, Zwei-Zonen-Klimatisierung, ein 320 Watt starkes Audiosystem oder eine rote Grundbeleuchtung mitbringt. Auch ein City-Notbremsassistent ist dem neuen Honda Civic Type R in Serie eingebaut.

Den Spurt von null auf Tempo 100 nennt Honda übrigens mit 5,7 Sekunden, was ebenfalls als Bestwert im Segment gilt. Auch optisch macht der Civic Type R einiges her, zumal der Renner knallhart auf Aerodynamik ausgelegt wurde. Allein der komplett flache Unterboden sorgt zusammen mit dem Heckdiffusor für optimalen Abtrieb, ein dicker Flügel wieder für den nötigen Anpressdruck.

Bild: Honda