Pony: Ford Mustang startet bei 35.000 Euro

Ford Mustang VI

Mit der neuen, sechsten Generation bringt Ford seinen legendären Mustang endlich offiziell nach Deutschland, nun hat der Hersteller die Preise für den hiesigen Markt verraten. Starten soll das Pony demnach bei 35.000 Euro.

50 Jahre nach seinem Erscheinen kommt der Ford Mustang in sechster Generation endlich nach Deutschland, zu ordern ist das Pony Car ab 35.000 Euro. Befeuert wird das Basismodell von einem 2,3-Liter-Ecoboost mit vier Zylindern und 314 PS (231 kW) bei 434 Nm, der 8,0 Liter auf 100 Kilometer schluckt. In Serie wird der Ecoboost mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung kombiniert, optional steht eine Automatik (ab 37.000 Euro) zu Wahl.

Ab 35.000 Euro: Ford bringt den Mustang nach Europa

Das Cabrio Mustang Convertible mit elektrischem Stoff-Faltverdeck und gleicher Power startet bei 40.000 Euro (Automatik ab 42.000 Euro). Ebenfalls ab 40.000 Euro ist der Ford Mustang VI mit dem 5,0 Liter großen V8 zu bestellen, der 418 Pferde (308 kW) bei 534 Nm mobilisiert und das Muscle Car auf bis zu 250 km/h beschleunigt.

Ausgestattet ist der US-Renner in Serie mit CD-Audiosystem samt MP3 und digitalen Radioempfang DAB+, 10,7 Zentimeter großen Multifunktionsdisplay, Ford SYNC 2 Konnektivitätssystem, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Rückfahrkamera oder Leder-Sportsitzen. Ein optionales Premium-Paket für 2.500 Euro bietet außerdem Navigationssystem, Premium-Sound-System (zwölf Lautsprecher) oder silberfarbene Leichtmetallräder. Ein spezielles Performance-Paket für ein besseres Handling ist wieder Serie.

Ebenfalls in Serie sind typische Sicherheitsideen wie Airbags für Fahrer und Beifahrer, Knie-Airbag (Fahrer) oder Kopf-Schulter-Airbags (Fastback); ABS samt EBD, ESP, EBA (Bremsassistent), Berganfahrassistent oder Geschwindigkeitsregelanlage.

Bild: Auto-Medienportal.Net/Ford

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.