Premiere in Genf: TechArt veredelt Porsche Cayenne S Diesel

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt

Der Genfer Autosalon ist schon eine Woche Geschichte, einige Modelle aber müssen einfach noch erwähnt werden. Eines davon ist der Porsche Cayenne S Diesel, welcher von TechArt mehr als deutlich überarbeitet wurde!

Die Auswahl des Diesels war dabei alles andere als Zufall, mit 850 Nm leistet der 382-PS-Selbstzünder (281 kW) im Cayenne S Diesel nämlich das meiste Drehmoment der Baureihe. Überraschen dürfte es daher kaum, das TechArt (bisher) um den Achtzylinder einen Bogen macht und allein optisch nachlegt.

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt
Nachgebessert: Porsche Cayenne S Diesel by TechArt (Bilder TechArt)

Schon das neue, tiefschwarz lackierte Aero-Kit hat es allerdings in sich. Bestandteile sind Frontspoiler samt integrierten Kühlluftführungen, Seitenschweller, Dachspoiler, Heckschürze inklusive Diffusor, Zierblenden für Scheinwerfer und Heckleuchten, (Aero)Motorhaube mit Luftauslässen, multifunktionales Tagfahrlichtsystem, LED Lichtpaket, Edelstahl-Sportendrohre sowie Leichtmetallräder in 20 bis 23 Zoll und 5-Speichen-Design.

Für den richtigen Sound des Porsche Cayenne S Diesel sorgt neuerdings eine TechArt-Abgasanlage, das Interieur des SUV frischt der Tuner mit Komplettlederausstattung, Multifunktionslenkrad (Leder), Schaltpaddles in Pianolack oder Alu-Pedalerie auf. Optional steht dem Porsche Cayenne S Diesel obendrein das Entertainment-Paket W2 mit Bildschirmen (vordere Kopfstützen), Einzelsitzanlage im Fond oder Mittelkonsole samt 12-Volt-Steckdose und Bar zur Wahl.

Den Diesel will TechArt übrigens später doch noch angehen, ein Leistungskit ist bereits in Arbeit. Preise? Unbekannt...

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt

Porsche Cayenne S Diesel by TechArt