Jaguar F-Type: JMS schärft der Katze die Krallen

Jaguar F-Type by JMS & Piecha

Okay, schon von Haus aus ist der Jaguar F-Type eine echte Wuchtbrumme. Mehr geht dennoch. Vor allem, wenn mit JMS und Piecha gleich zwei Tuner der englischen Raubkatze die Krallen schärfen.

Seit 2013 steht der F-Type bei den Jaguar-Händlern. Und zwar als schnittiges Coupé wie auch als Open-Airler, sprich Roadster. Befeuert ist der Renner zudem von V6- und V8-Motoren. Gut, den Einstieg macht ein kleiner Vierzylinder in Reihe. Doch selbst der stemmt 300 Pferde in den Asphalt. Die V-Motoren kommen sogar auf 340 bis 575 PS. So rennt der F-Type in 3,7 Sekunden von null auf Tempo 100 sowie 300 km/h Spitze. Der (2019 leider eingestellte) SVR prügelt die Tachonadel sogar auf bis zu 322 Sachen. Fauchen und rennen kann die Raubkatze also.

JMS schärft F-Type mit Piecha-Teilen

Doch Tuning wäre kein Tuning, wenn nicht mehr herauszuholen wäre. Das denkt sich auch immer wieder JMS Fahrzeugteile, seit über 30 Jahren im „Veredelungs-Geschäft“ und seit 2022 Generalvertriebler von Piecha. Das Duo schaut allerdings weniger auf die Power des F-Type. Davon hat der Edel-Brite schließlich genug.

Bestseller Nr. 1
Britische Sportwagen - Classic Jaguars T-Shirt*
Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
19,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Jaguar Herzschlag Geschenk für Männer Frauen Panther...*
Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
18,49 EUR
Bestseller Nr. 3
JAGUAR Excellence Edt*
Jaguar Excellence Edt
33,34 EUR

Stattdessen setzen die Tuner auf Optik. Die Front ist zum Beispiel mit einer Spoilerlippe oder Cup Wings noch mehr auf Sport getrimmt. Ebenfalls neu sind Seitenschweller, Heckdiffusor und Heckspoiler. Wobei der große Heckflügel nur dem Coupé passt.

Jaguar F-Type liegt noch mal tiefer

Außerdem holen die Tuner mehr Klang aus den Rohren. Und zwar mit einer Klappenabgasanlage, die an alle Sechs- und Achtender ohne OPF (Partikelfilter) passt. Neue Endrohre aus Edelstahl runden die Abgasanlage auf. Übrigens je nach Wunsch in schwarz oder poliert.

Per Gewindefedern oder gar einem Gewindefahrwerk – jeweils von KW – legt JMS die Raubkatze zudem noch mal tiefer auf den Asphalt. Apropos: Den Kontakt zur Straße versprechen nun Schmidt Gambit-Felgen in 21 Zoll oder Barracuda Karizzma in 20 Zoll.

Bild: XMedia / JMS Fahrzeugteile

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 15.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert