Gemballa Avalanche 2017: Geschärfter 911er

Gemballa Avalanche 2017

820 Pferde sowie 950 Nm, so viel hatte Gemballa schon vor der Premiere versprochen. Nun ist der brandneue Gemballa Avalanche tatsächlich enthüllt. Fast 390.000 (!) Euro teuer sind einige Daten aber nach wie vor noch offen.

Aus dem Porsche 991 Turbo wird der Gemballa Avalanche 2017, der nicht mehr allzu viel mit dem Neunelfer gemein hat. Allein in punkto Power legt Gemballa deutlich nach. Statt „nur“ 520 bzw. 560 Pferde stemmt der Avalanche aus seinen 3,8 Litern satte 820 PS (603 kW). Außerdem 950 Nm. Und der Sprint von null auf 100? Ist leider (noch) nicht bekannt. Ebenso wie die Vmax. „Noch nicht ermittelt“, sagt Gemballa. Dem Boxer jedenfalls hat Gemballa etliche neue Teile verpasst.

Gemballa Avalanche 2017: Carbon für den Boxer

Saugrohre und Luftansauggehäuse bestehen neuerdings aus Carbon. Dazu spendiert Gemballa neue Zylinderköpfe, Ventile und Drosselklappenstutzen. Außerdem Sportluftfilter, Sportabgasanlage – samt Klappensteuerung versteht sich -, Metallkats sowie ein neues Management für Motor und Getriebe.

Bestseller Nr. 1
Fine-Art-Manufaktur Porsche 911 Oldtimer Carrera CS RS 2.7...*
Hochwerter Pigment Druck auf echter Leinwand; Gewebte Leinwand mit matter Beschichtung; UV- und Lichtbeständig
54,90 EUR
Bestseller Nr. 2
Fine-Art-Manufaktur Porsche 911 Oldtimer Carrera CS RS 2.7...*
Hochwerter Pigment Druck auf echter Leinwand; Gewebte Leinwand mit matter Beschichtung; UV- und Lichtbeständig
49,50 EUR
Bestseller Nr. 3
Fine-Art-Manufaktur Porsche 911 991 Carrera Cabrio Coupé...*
Hochwerter Pigment Druck auf echter Leinwand; Gewebte Leinwand mit matter Beschichtung; UV- und Lichtbeständig
49,50 EUR

Die Optik des Gemballa Avalanche 2017 ist ebenfalls komplett neu. Dank einem fetten Aerokit. Das besteht aus Frontschürze, Fronthaube samt Carbonhutze, größeren Lufteinlässen für die Bremsen, Kotflügeln vorn und hinten, Türen, Seitenschweller sowie Heckschürze samt Diffusor. Abgerundet wird das Kit durch einen sprichwörtlich fetten Heckflügel. Apropos fett: Deutlich breiter ist obendrein die Spur des Gemballa Avalanche 2017. Nämlich vorn um 62 mm sowie hinten um 100 mm. So hat der Renner genug Platz für breitere Reifen.

Avalanche III: Lila Renner für knappe 390.000 Euro

Diese rotieren übrigens auf 21 Zoll großen Schmiederädern. Vorn messen die Schlappen jedenfalls 255 mm, hinten sogar 325 mm. Dazu ist der Gemballa Avalanche noch mit einem einstellbaren Sportfahrwerk versehen. Der Innenraum ist ebenfalls gepimpt. Schwarz-weißes Leder paart sich mit Alcantara sowie Sichtcarbon. Preis? Gute Frage. Das Showcar in deep purple metallic kostet laut Gemballa 389.600 Euro. Plus Steuern.

Bild: Gemballa

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 20.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert