Gold Rush: RFK Tuning schärft alten VW Golf 5 R32

VW Golf 5 R32 by RFK Tuning

Längst ist der Golf 5 (2003 bis 2008) eingestellt, bei so manchen Tuner aber ist der Wolfsburger nach wie vor beliebt. RFK Tuning beispielsweise hat gerade den 5er Golf in dessen R32-Version zum „Gold Rush“ erhoben.

Ein neuer Tuner will die Szene aufmischen, mit RFK Tuning aus Waldfischbach-Burgalben (Rheinland-Pfalz) hat ein neuer „Player“ die Bühne betreten. Prompt sorgt das Startup für Aufsehen, mit einem VW Golf V in dessen Powervariante R32. Jener Golf V R32 bekommt von RFK erst mal ein neues ST X-Gewindefahrwerk von KW verpasst, dass ein knackiges Fahrverhalten garantiert. Den Kontakt zum Asphalt gewähren (hauseigene) Elegance Wheels-Felgen in 19 Zoll samt Pirelli P Zero Nero-GT-Schlappen in 225/35.

Schickt in Chrom Geld matt: VW Golf V R32 von RFK

Danach wagte sich RFK an den verbauten Sechszylinder, der aus 3,2 Litern bereits ab Werk 250 Pferde (184 kW) bei 320 Nm stemmt. Dank neuer Software brummt der Sechsender nun sogar 270 PS (198 kW) bei 340 Nm aus den Rohren. Parallel schärfte RFK Temperament und Gasannahme des Sechszylinders.

Zuletzt wurde der VW Golf 5 R32 neu eingekleidet und komplett in Chrom Gelb matt foliert. Die Felgen erstrahlen hingegen in Candy-Red (via Pulverbeschichtung). Wer das wahrhaft goldige Projektfahrzeug live sehen mag, ist übrigens herzlich zum Sommerfest von RFK Tuning am 15. August 2015 (ab 9.00 Uhr) in Waldfischbach-Burgalben eingeladen.

Bild: xmedia / RFK Tuning

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 27.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert