Zweiter von sechs: Bugatti zeigt Veyron Jean Bugatti auf IAA

Bugatti Vitesse Jean Bugatti 2013

Sechs Sondermodelle will Bugatti zu Ehren seiner quasi eigenen „Les Légendes de Bugatti“ – zu deutsch „Die Legenden von Bugatti“ – auf die flotten Räder stellen, auf der IAA zeigen die Franzosen gerade ihren zweiten Streich.

Nach dem Vitesse JP Wimillie zu Ehren des ehemaligen Bugatti-Werkfahrers Jean-Pierre Wimille präsentiert die VW-Tochter auf der IAA (bis 22. September) ihren zweiten von sechs Sonderrrennern, den Bugati Grand Sport Vitesse „Jean Bugatti“. Der gilt als Hommage an Ettore Buggatis ältesten Sohn Jean und dessen nur vier Mal gebauten Entwurf Typ 57 SC Atlantic.

Verschollen: Buggati erinnert an alten Atlantic

Das erste der produzierten Modelle „La Voiture Noire“ (das schwarze Auto) gehörte Designer Jean Bugatti selbst, ging jedoch im Trubel des Zweiten Weltkriegs verloren und tauchte seither nie wieder auf. Basis des Vitesse Jean Buggati stellt natürlich der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit W16-Aggregat und 1.200 PS (880 kW) sowie 1.500 Nm aus acht Litern Hub, welcher den offenen Supersportwagen in nur 2,6 Sekunden von null auf Tempo 100 powert.

Bestseller Nr. 1
Bugatti Veyron 16.4 Coupe Blau mit Weiss 2005-2015 mit...*
Aus Metall mit Plastikteilen; Das Fahrzeug ist ca 11 cm lang.
14,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Bburago Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse Orange...*
Das Modell befindet sich in einer stilvollen passenden Verpackung.; Aus Metall mit Plastikteilen
8,99 EUR
Bestseller Nr. 3
AUTOart Bugatti Veyron EB 16.4 2009 L'Edition Centenaire...*
Das Modell befindet sich in einer stilvollen passenden Verpackung.; Aus Metall mit Plastikteilen
302,99 EUR

Optisch besticht der Vitesse Jean Bugatti mit tiefschwarzen Sicht-Carbon, diversen Platin-Einsätzen wie etwa Kühlergrill und EB-Logo (Heck) oder den ebenfalls schwarzen diamantgeschlifenen Felgen. Als besonderer Clou wurde die Unterschrift Jean Bugattis auf dem Tankdeckel eingelasert. Der Innenraum des Vitesse Jean Bugatti zeigt sich schließlich mit beige-brauner Lederausstattung und passenden Ziernähten. Das Logo auf dem Lenkrad ist wieder aus Platin, der Wählhebel mit Rosenholz versehen. Wie alle Sondermodelle der „Les Légendes de Bugatti“-Reihe wird der Vitesse Jean Bugatti auf lediglich drei Einheiten limitiert und 2,28 Millionen Euro kosten – netto.

Les Légendes de Bugatti (Die Geschichte von Bugatti):

Bild: Auto-Medienportal.Net / Manfred Zimmermann

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 28.05.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert