Oberklasse-Coupé: Opel zeigt Monza Concept

Mit dem Monza stellte Opel von 1978 bis 1986 ein flottes Oberklasse-Coupé auf Basis seines damaligen Senator A auf die Räder, just zur anstehenden IAA (10. bis 22. September) kehrt jener Monza zurück – wenn auch nur als Studie!

Die aber scheint es optisch in sich zu haben, vom Design her kann der Opel Monza Concept durchaus überzeugen. Aber: Mehr als die athletische wie ebenso futuristische Linienführung verriet die deutsche GM-Tochter bisher nicht, zum Antrieb beispielsweise gibt es keine Infos. Der neue Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann (Foto) lässt sich im Vorfeld der IAA ebenfalls nichts entlocken und spricht lediglich von „unserer Vision der Opel-Zukunft“ sowie der „klaren Strategie DRIVE!2022“. Für jene Strategie stellt der Opel Monza Concept einen ersten Vorboten, welcher die „nächste Generation von Opel-Modellen nachhaltig“ beeinflussen wird.

Eine Serie des Opel Monza Concept scheint somit eher unwahrscheinlich, womit die Konzeptstudie eine weitere IAA-Studie mit Opel-Logo bleiben dürfte. Die aber haben bei Opel Tradition und wurden 1965 mit dem Opel Experimental GT begonnen.

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 21.06.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert