Fünfte Generation: Morgan zeigt neuen Aero 8 in Genf

Morgan Aero 8 2015

15 Jahre ist es bereits her, dass die britische Sportlerschmiede Morgan ihren Aero 8 auf den Markt brachte. Seither wurde der Roadster im Retro-Look in vier Generationen gebaut, auf dem Genfer Autosalon folgte nun die fünfte.

Morgan hat in Genf seinen neuen Aero 8 vorgestellt, von dem bisher 1.250 Einheiten gebaut wurden. Damit schien für Morgan die Zeit reif für eine neue Generation, welche dank Karosserie und Chassis aus Aluminium nur 1,2 Tonnen auf die Waage bringt. Unter der Haube des Roadsters brummt nach wie vor ein V8 von BMW, der aus 4,8 Litern Hub 367 Pferde (270 kW) und 490 Nm generiert.

Morgan Aero 8: Fünfte Generation präsentiert

Damit rennt der Morgan Aero 8 in 4,5 Sekunden von null auf Tempo 100, die Top Speed nennt der britische Hersteller mit 273 km/h. Kombiniert ist der Achtzylinder (Euro 6) übrigens in Serie mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung, optional ist eine Automatik samt Schaltwippen erhältlich. Kleines Aber: Die Automatik-Version des Morgan Aero 8 schafft nur 249 Sachen. Dafür schluckt die Automatik-Variante weniger und gibt sich mit 11,0 Liter (Handschaltung: 12,1 l) zufrieden.

Morgan Aero 8 2015

Auch beim handgearbeiteten Armaturenbrett aus Holz bleibt es. Dafür halten ABS, Airbags, Tempomat, Klimaanlage und Servolenkung im Roadster Einzug. Wieder optional sind Carbonsitzschalen oder ein Touchscreen-Muldimediasystem. Als Verdeck bietet der Aero 8 je nach Kundenwunsch ein mehrlagiges Stoffverdeck oder ein Hardtop (Coupé). Die Produktion des neuen Aero 8 will Morgan Ende 2015 starten, Preise sind noch kein offiziell.

Bilder: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann