Noch mal nachgeschärft: DMC McLaren Velocita Wind Edition

DMC McLaren 12C Velocita Wind Edition

Längst ist der 12C (früher MP4-12C) vom Markt verschwunden und vom McLaren 650S beerbt, trotzdem hält so mancher Tuner dem Sportler die Treue, etwa DMC. Gerade hat der Edel-Tuner seine neueste Kreation enthüllt!

Nach McLaren MP4-12C Velocita und MP4-12C Velocita SE hat DMC die nächste Velocita-Edition auf die Räder gestellt, die Wind Edition - frei nach der erklärten Devise „gute Dinge noch besser machen“. Neu ist daher das Styling- und Performance-Kit, dass aus ultraleichten Materialien besteht: Carbon für das Bodykit, Titan für die Abgasanlage, italienisches Leder für das Interieur.

DMC McLaren 12C Velocita Wind Edition

Carbon, Titan und Leder: 12C Velocita Wind Edition by DMC

Auffallen dürfte aber vor allem das nochmals nachgeschärfte Bodykit. Die Frontschürze wertet DMC mit zusätzlicher Spoilerlippe, Spoilerschwert und Flügelchen an den Seiten auf; ebenfalls neu sind die Seitenschweller, der mittels zusätzlicher Finnen modifizierte Heckdiffusor oder der leichtere Heckflügel. Letztgenannter gilt übrigens als Namensgeber der Wind Edition, wird in Verbindung mit dem Dach doch eine perfekte Luftströmung erzeugt.

DMC McLaren 12C Velocita Wind Edition

Den verbauten V8-Biturbo hat DMC ebenfalls nachgeschärft, genauer von 600 auf 669 PS sowie von 600 auf 680 Nm. Der Innenraum wird schließlich ganz nach jeweiligen Kundenwunsch veredelt; zur Wahl stehen Carbon, Leder, Holz und Alcantara.

Bilder: DMC