Schweden-Renner: Heico Sportiv bringt Volvo V40 T5 HPC

Volvo V40 T5 HPC by Heico Sportiv

Erst 2012 rollte Volvo mit seinem V40 einen neuen Kompakten in seiner Autohäuser, nun legt Heico Sportiv nach. Der Volvo-Tuner pimpt den Schweden zum knallharten Konkurrenten für Audi S3, BMW M 135i oder Mercedes A45 AMG!

Auf Basis der Cross Country-Version Volvo V40CC präsentierte Heico gerade den V40 T5 HPC, welcher neben Allrad einige „speziell entwickelte Performancekomponenten“ (Frontspoiler und Heckschürze samt Diffusoroptik) erhält, wie Heico-Chef Holger Hedtke verrät. Damit nicht genug züchtet Heico Sportiv den verbauten 2,5-Liter-Turbo von 187 kW/254 PS auf 235 kW/320 PS beziehungsweise sogar 257 kW/350 PS mit dem zuschaltbaren Wasser-Ethanol-Einspritzsystem hoch.

Volvo V40 T5 HPC by Heico Sportiv

Selbstredend steigert Heico Sportiv damit auch das maximale Drehmoment des Volvo V40 T5 HPC, nämlich von 360 auf 510 Nm. Neben 265 km/h Top Speed rennt der gepimpte Kompakte damit in nur 5,6 Sekunden von null auf 100, womit Heico Sportiv den weltweit schnellsten und stärksten V40 überhaupt feiert. Obendrein bekommt der flotte Schwede Sportfahrwerk, Sportbremsanlage, Sportstoßdämpfer und Sportfedern verpasst und wird um rund 30 Millimeter tiefergelegt.

Neue Felgen fehlen natürlich ebenfalls nicht, Heico setzt auf 19-Zöller bestückt mit Cup-Reifen in 235/35R19 von Continental. Im Innenraum zeigt sich der gepimpte Kompakt-Renner schließlich mit Recaro-Sportsitzen, Schaltwippen am (Sport)Lenkrad oder einem Pedalset aus Aluminium. Preise wollte Heico Sportiv noch nicht verraten.

Volvo V40 T5 HPC by Heico Sportiv
Bilder Heico Sportiv

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.