Bitte nicht: Toyota zeigt GT86 als Shooting Brake

Toyota GT86 Shooting Brake

Eigentlich klingt es nach Verschandelung, doch Toyota findet die Idee toll – und baut seinen Sportler GT86 zum Shooting Brake um. Eine Studie mit Kombiheck haben die Japaner gerade enthüllt, ausgedacht haben es sich aber die Aussies.

Die spinnen, die Australier; würde Obelix wohl sagen. Denn die Aussies haben den erst jüngst als Facelift präsentierten GT86 zum Shooting Brake umgebaut und damit den sonst recht knackigen Sportler zum Kombi degradiert. Zugegeben: Die Studie hat durchaus Vorzüge. Etwa mehr Kopffreiheit im Fond, schließlich ist der Nippon-Sportler als Viersitzer ausgelegt.

Mehr Kofferraum: Toyota GT86 Shooting Brake

Ebenso bietet der Shooting Brake dank Schrägheck mehr Kofferraum, aber wer bitte sucht den schon bei einem Sportwagen? Dank einer nun ausgewogeneren Gewichtsverteilung verhält sich das Konzeptfahrzeug zudem in engen Kurven „etwas neutraler“.

Toyota jedenfalls scheint recht stolz auf seine ungewöhnliche Studie, deren Idee schon Ende 2014 begann. Ausgedacht haben sich den Shooting Brake wie gesagt die Australier, gebaut wurde der Renner nach dem Okay von Chefingenieur Tetsuya Tada aber in Japan und zwar in Handarbeit. Nun will Toyota die Reaktionen des Publikums testen. Eine Serie scheint also nicht unmöglich, ist aber Gott sei Dank (noch) nicht beschlossen. Befeuert wird der Toyota GT86 Shooting Brake wohl vom bekannten 2,0-Liter-Boxer mit 200 PS.

Bild: Toyota

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 20.07.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert