Mini John Cooper Works: Neuer MINI-Sportler

MINI John Cooper Works

Längst hat BMW den neuen MINI enthüllt, der zugegeben optisch nicht so viel anders ausschaut. Die Münchner legen nun trotzdem nach und haben die Sportversion Mini John Cooper Works offiziell vorgestellt.

BMW legt den neuen MINI-Sportler John Cooper Works auf, der „authentisches Race Feeling mit der Premium-Charakteristik und der erweiterten Produktsubstanz der jüngsten MINI Generation“ kombiniert (O-Ton Hersteller). Fahrspaß dürfte im neuen John Cooper Works somit garantiert sein, zumal der MINI-Sportler tatsächlich mit aus dem Rennsport abgeleiteten Technologien (Antrieb, Fahrwerk, Aerodynamik) begeistert. Obendrein grenzt sich der Mini John Cooper Works äußerlich deutlich vom regulären MINI Dreitürer ab, was natürlich noch mehr für den Antrieb gilt.

Mini John Cooper Works: Vier Zylinder, 231 Pferde

Jener Antrieb entpuppt sich als zwei Liter großer Vierzylinder-Benziner mit TwinTurbo, der 231 Pferde (170 kW) mobilisiert – und damit den stärksten MINI-Serienmotor aller Zeiten stellt. Trotzdem seiner 231 PS schluckt der Turbo nur 6,7 Liter auf 100 Kilometer (CO2: 155 g/km). Gegenüber dem Vorgänger stemmt der neue MINI John Cooper Works jedenfalls zehn Prozent mehr Leistung, das maximale Drehmoment steigt sogar um 23 Prozent auf 320 Nm. Kombiniert wird der Vierzylinder übrigens mit einer 6-Gang Handschaltung oder optional 6-Gang Steptronic Sportgetriebe.

Bestseller Nr. 1
Chiptuning Maxchip Pro*
bis zu 20% mehr leistung und 25% mehr drehmoment; bis zu 10% einsparungen auf ihren spritverbrauch
129,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Maxchip 100065 Chiptuning Maxchip Pro*
bis zu 20% mehr leistung und 25% mehr drehmoment; bis zu 10% einsparungen auf ihren spritverbrauch
129,00 EUR

Den Sprint von null auf Tempo 100 verrät BMW mit 6,3 Sekunden (Handschaltung) beziehungsweise 6,1 Sekunden (Automatik), die Spitze mit jeweils 246 km/h. Für Handling sorgen neu neu entwickelte Brembo Sportbremsen, 17-Zöller, die elektromechanische Servolenkung mit Servotronic oder die Dynamische Stabilitäts Control (DSC) einschließlich Dynamischer Traktions Control (DTC). Ebenfalls eingebaut sind dem MINI John Cooper Works eine Sportabgasanlage, Sportsitze sowie typische Sicherheitsmerkmale wie Front- und Seitenairbags, Curtain-Airbags, Dreipunkt-Automatikgurte (alle Sitzplätze), ISOFIX-Kindersitzbefestigung (Fond) und Reifendruckkontrolle. Preise zum 3,87 Meter langen Mini-Renner sind noch keine bekannt.

Bild: BMW/MINI

Hinweis: Als Amazon-Partner verdient MotorMaxime.DE an qualifizierten Verkäufen. Letzte Preis-Aktualisierung am 20.07.2024. Achtung: Der Preis kann mittlerweile gestiegen sein, es gilt der tatsächliche Preis auf der Webseite des Händlers zum Zeitpunkt des Kaufs. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Bilder stammen von der Amazon Product Advertising (API).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert