Bentley Bentayga: Fettes Widebodykit von Lumma

Erst 2016 rollte Bentley mit dem Bentayga sein erstes SUV in den Handel. Selbstredend ist das Dickschiff edel wie jeder Bentley und macht auch optisch eine gute Figur. Lumma bessert trotzdem nach - mit einem Widebodykit.

Bentley Bentayga Widebodykit Lumma CLR-B-900

Lumma pimpt den „neuen“, wenn auch schon 2015 gestarteten Bentley Bentayga. Wenig überraschend setzt der Tuner vor allem auf dicke Backen. Denn wenn Lumma sich auf eines versteht, dann sind das Widebodykits. Einen solchen Breitbau schneidert Lumma nun dem Bentayga auf den an sich schon protzigen Leib. Wobei man zugegeben über das Kit streiten kann, was die Optik angeht. Das Kit CLR-B-900 enthält jedenfalls eine neue bullige Schürze für die Front, schärfere Schweller sowie eine neue Schürze für das Heck. Letztere natürlich mit Diffusor.

Bentley Bentayga mit Lumma CLR-B-900 Kit

Dazu spendiert das Lumma Breitbaukit CLR-B-900 dem Bentley Bentayga noch breitere Radläufe. In denen rotieren nun nämlich fette 24-Zöller. Und zwar hauseigene Lumma CLR-RS Felgen. Besohlt sind diese mit 295/30er Schlappen vorn sowie sogar 355/25er hinten. Lumma bietet es aber auch dezenter - in 23 oder „nur“ 22 Zoll.

Das Interieur des britischen Dickschiffs pimpt Lumma ganz nach Wunsch. Außerdem stehen noch andere Ideen parat. Zum Beispiel diverse Anbauteile aus edlem Carbon, eine Motorhaube aus Sichtcarbon oder Endrohrblenden aus gleichem Material. Neben mehr Optik senken die Carbon Teile übrigens das Gewicht des 2,5-Tonners. Mehr „Sport“ versprechen schließlich eine Spoilerlippe für das Heck oder ein Spoiler für das Dach. Beide Ideen sind auch einzeln erhältlich.

Künftig will Lumma noch die Motoren tunen. Ausgeliefert wird das Kit Lumma CLR-B-900 ab Q4 2017. Preise und weitere Infos gibt es direkt bei Lumma.

Bild: MediaTel / Lumma