• warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/web130/htdocs/includes/unicode.inc on line 349.

Startschuss: Mazda MX-5 RF geht in Produktion

Mazda MX-5 RF Produktion

Nicht umsonst gilt der Mazda MX-5 als Reinkarnation des Roadsters. Zwischen 1989 und 2016 wurden eine Million (!) Modelle verkauft. Gerade erst zeigte Mazda eine neue Version, den MX-5 RF. Eben der wird ab sofort produziert.

2014 stellte Mazda seinen neuen MX-5 vierter Generation vor. Anfang 2016 folgte eine weitere Version, der Mazda MX-5 RF. RF steht hierbei für Retractable Fastback. Oder eben einem Fastback mit einem elektrisch versenkbaren Dach. Ab sofort wird der Renner jedenfalls offiziell gebaut. Die Tage startete Mazda nämlichb die Produktion für die Märkte Europa und Nordamerika. Und zwar im Werk Ujina 1 nahe der Mazda-Zentrale in Hiroshima. Preise für Deutschland sind zwar noch keine bekannt. Die aber will Mazda bis Ende November verraten. Anschließend geht der Mazda MX-5 RF zum Dezember in den Vorverkauf.

Noch ohne Preise: Mazda MX-5 RF

Ansonsten verkörpert auch der neue RF das „Jinba-Ittai“. Das preist Mazda als eine Art „Gefühl der Einheit von Fahrer und Fahrzeug“. Genau das „definiert“ den MX-5 seit nunmehr 27 Jahren. Zumal auch der neue MX-5 RF wie gewohnt das typische Cabrio Feeling verspricht. Quasi auf Knopfdruck.

Die eine Million produzierter MX-5 Roadster knackte Mazda übrigens am 22. April diesen Jahres (2016). Außerdem gewann der Nippon-Roadster bisher über 280 Preise. Zum Beispiel den World Car of the Year Award oder - in aktuell vierter Generation - den World Car Design of the Year Award. Respekt.

Bild: Mazda