Honda NSX: Nippon-Renner September im Handel

Honda NSX 2015

September wird für PS-Fans ein schöner Monat, endlich rollt Honda seinen neuen NSX auf den deutschen Markt. Tatsächlich sollen hierzulande schon nächsten Monat die ersten Nippon-Renner offiziell übergeben werden.

Der Honda NSX kommt in den deutschen Handel. Ab September wird der Renner ausgeliefert. 180.000 Euronen kostet der Sportler, mindestens versteht sich. Dafür können sich die stolzen Besitzer über einen recht seltenen Boliden freuen, denn hierzulande gibt es pro Jahr maximal 50 Stück der Hybridflunder. Apropos Hybrid: Der Antrieb aus 3,5-Liter-V6 plus drei (!) E-Motoren - einer vorn, zwei hinten - mobilisiert satte 581 System-PS (427 kW) bei 698 Nm maximales Drehmoment.

Über 580 Hybridpferde: Honda NSX kommt

Maximaler Fahrspaß dürfte in dem hybriden Nippon-Renner also garantiert sein. Neidische Blicke wohl ebenfalls. Die vier Motoren jedenfalls beschleunigen die 1.750 Kilogramm des Honda NSX in unter drei Sekunden von null auf 100 Sachen sowie 308 km/h Spitze. Dafür scheint der Verbrauch von 10,2 Liter auf 100 Kilometer fast schon moderat. Nach wie vor unbekannt ist, ob die NSX-Neuauflage auch rein elektrisch fahren kann. Und wenn ja, wie weit.

Elektrisch stromern soll der NSX künftig aber auf jeden Fall. Laut Produktmanager Ted Klaus ist ein reiner Elektro-NSX ebenso in Planung wie ein NSX Cabrio. Es dürfte also noch recht spannend werden, was Honda mit dem NSX so alles anstellt.

Bild: Honda