JMS BMW 1er: Neues Spoilerschwert, neue 20-Zöller

BMW 1er M Coupé by JMS Fahrzeugteile

Längst ist das BMW 1er M Coupé E82 vom neuen BMW M2 abgelöst. Die Tunergemeinde aber liebt den Renner aus München nach wie vor. JMS Fahrzeugteile beispielsweise hat dem Bayern gerade ein dezentes Lifting verpasst.

JMS schärft das alte BMW 1er M Coupé der E82-Generation nach, die 2013 zugunsten des neuen BMW M2 Coupé F22 mit 370 PS eingestellt wurde. JMS jedenfalls sieht im alten Coupé immer noch Potenzial. Nachgebessert wird der flotte Münchner aber eher dezent. Neu am 1er M Coupé E82 ist lediglich ein Frontspoilerschwert im Racelook, das extra für den kleinen Bruder des M3 entwickelt wurde. Kleines Aber: Das Spoilerschwert ist nicht straßenzugelassen und darf somit allein auf der Rennstrecke genutzt werden.

Rennsport-Look: JMS pimpt BMW 1er M Coupé E82

Ebenfalls mehr Rennsport-Optik versprechen die 20 Zoll großen Barracuda Shoxx-Felgen in Mattbronze. Auf denen rotieren wieder 245/30er vorn und 295/25er hinten. Rundum hat JMS außerdem 15-Millimeter-Distanzscheiben verbaut. Zuletzt verpasst der Tuner aus dem baden-württembergischen Walddorfhäslach dem BMW 1er M Coupé E82 noch ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 inox-line. Das senkt den Renner um 30 Millimeter an der Vorderachse und um 20 Millimeter an der Hinterachse ab. Fertig.

Preise und weitere Infos zum nachgeschärften Zweitürer verrät JMS Fahrzeugteile auf Anfrage.

Bild: xmedia/JMS Fahrzeugteile