Infiniti Q60: Neues Sportcoupé mit bis zu 405 PS

Infiniti Q60 2016

Eine erste Vorschau gewährte Infiniti mit der 2015er Studie Q60 Concept, just in NAIAS feiern die Japaner das finale Serienmodell. Mit bis zu 405 Pferden unter der Haube kommt das japanische Sportcoupé noch 2016 in den Handel.

Infiniti feiert auf der NAIAS (bis 24. Januar) in Detroit die Weltpremiere seines neuen Sportcoupés Q60. Das verspricht nicht nur optisch Power, sondern bringt auch einen nagelneuen V6-Twinturbo mit. Aus drei Litern Hub generiert der Sechszylinder 405 PS bei 475 Nm, angetrieben wird das Topmodell Q60S via Allrad.

211 bis 405 Pferde: Infiniti Q60 kommt 2016

Das Basismodell des neuen Infiniti Q60 wird hingegen von einem zwei Liter großen Vierzylinder befeuert, der mit 211 Pferden aber ebenfalls kein Schwächling ist. Mercedes-Fans dürfte der Vierzylinder übrigens bekannt sein, die Maschine stammt aus dem A 250 Sport. Im Infiniti Q60 ist das 2,0-Liter-Aggregat allerdings mit Heckantrieb kombiniert.

Ansonsten setzt Infiniti auf das neue Fahrwerkssystem Dynamic Digital Suspension, das Lenkungssystem Direct Adaptive Steering zweiter Generation oder verschiedene Lenkmodi via Infiniti Drive Mode Selector. Marktstart feiert der Infiniti Q60 im zweiten Halbjahr 2016, allerdings wird das Sportcoupé nur in ausgewählten Ländern verkauft. Welche Länder das sein werden, verrät Infiniti ebenso wenig wie den Preise des Q60.

Neben dem Q60 zeigt Infiniti in Detroit außerdem seine aufgefrischte Q50 Limousine und den QX60 Crossover.

Bild: Infiniti