Top Marques: Toroidion 1MW mit 1.360 Elektro-PS

Toroidion 1MW Concept

Toroidion, den Namen werden sich PS-Freaks künftig merken müssen. Auf der Top Marques enthüllten die Finnen nämlich gerade ihr Erstlingswerk: einen rein elektrischen Supersportler mit 1.360 Pferden unter der langen Haube.

Auf der Top Marques 2015 feierte ein Startup Premiere, dass in Monaco prompt ein wahres PS-Feuerwerk abbrannte. Toroidion - so der Name des neuen, bis dato vollkommen unbekannten Herstellers - zeigte im Fürstentum seine Sportler-Studie 1MW Concept, wobei der Name ein Hinweis auf die Leistung des Renners ist. Der stemmt 1 Megawatt beziehungsweise 1.000 kW oder 1.360 PS. Der Clou: Die Pferde werden rein elektrisch erzeugt.

Rein elektrisch: Toroidion 1MW stemmt 1.360 PS

Der Elektroantrieb des Toroidion 1MW Concept besteht laut Medienberichten aus vier E-Motoren, mehr war bisher leider nicht zu erfahren. Konkrete Fahrdaten zum Toroidion 1MW Concept liegen derzeit jedenfalls ebenso wenig vor wie weitere Infos. Zumindest optisch gibt es keine Geheimnisse: Als typischer Supersportwagen im eher klassischen Look zeigt der Toroidion 1MW eine lange Motorhaube, Scherentüren, kurze Überhänge und runde Scheinwerfer.

Toroidion 1MW Concept

Wann der Renner in Serie geht, ist derzeit ebenfalls unbekannt. Immerhin weiß man, wer hinter Toroidion steht: Pasi Pennanen. Der finnische Designer hat die letzten 20 Jahre in der Automobilbranche gearbeitet, seit 2011 feilt Pennanen am E-Antrieb. Ladezeiten sollen am 1MW übrigens kein Problem sein: Ist der Akku leer, wird die Batterie einfach gegen eine volle getauscht.

Bilder: Toroidion