Väth verpasst Mercedes C-Klasse T-Modell Tuning-Kit

Mercedes C-Klasse T-Modell by Väth

Väth ist bekannt für seine Tuning-Kits, nun hat der Fahrzeugveredler mal wieder zugeschlagen. „Opfer“ dieses Mal: Das T-Modell des C 180 CGI, ergo der Kombi der Mercedes C-Klasse. Der hat nun mehr PS sowie einige neue Teile.

Tuner Väth hat sich einem silberfarbenen Mercedes C 180 T-Modell angenommen und dem Kombi erst einmal sein Tuning-Kit V18 verpasst. Resultat: Statt der werksseitigen 156 PS (115 kW) generiert der 1,6-Liter-Vierzylinder nun immerhin 192 Pferde (141 kW), parallel steigt das maximale Drehmoment des Benziners von 250 auf 300 Nm. Auch die Vmax korrigiert Väth von 225 auf 230 km/h leicht nach oben. Übrigens zum Kostenpunkt von 1.249,50 Euro plus Montage (238 Euro).

Mehr Power dank V18-Kit: C-Klasse T-Modell by Väth

Weitere Umbaumaßnahmen von Väth betreffen einen Sportauspuff aus Edelstahl samt zweiflutiger Endschalldämpfer und ovaler Endrohre oder einen Satz Tieferlegungsfedern, die den C 180 um 30 Millimeter absenken. Die Abgasanlage berechnet Väth mit 2.011 Euro, die Federn mit 345 Euro. Abgerundet wird das Tuning durch dreiteilige Väth-Schmiederäder in 20 Zoll, die sogar schlappe 6.112 Euro kosten.

Mercedes C-Klasse T-Modell by Väth

Zuletzt hält Väth noch einige Aero-Teile für die C-Klasse parat, nämlich einen Frontspoiler aus Sichtcarbon (1.416 Euro) sowie einen Heckdiffusor (1.654 Euro) aus gleichem Material. Das Interieur des Mercedes C 180 T-Modell pimpt Väth zudem mit einem Set Alu-Pedalerie (für Automatik-Modelle) und einem Satz Velours-Fußmatten auf.

Bilder: Jordi Miranda