Nächste Evolution: GTA zeigt neuen Spano Supersportler in Genf

GTA Spano 2015

Zugegeben: Der GTA Spano hat nicht den klingenden Namen eines Ferrari oder Lamborghini, flotte Supersportwagen können die Spanier aber allemal bauen. Auf dem Genfer Autosalon zeigte Spano seine neueste Evolutionsstufe.

GTA Motor aus dem spanischen Valencia hat auf dem Sonntag beendeten 85. Genfer Autosalon 2015 die jüngste Evolutionsstufe seines Spano präsentiert, welcher nach wie vor das einzige Modell der noch recht unbekannten Spanier ist. Trotzdem kann der Supersportler von der iberischen Halbinsel nicht nur PS-Freaks überzeugen, denn schon optisch zeigt sich der Spano seinem Segment mehr als würdig.

Über 900 spanische PS: GTA zeigt neuen Spano

Das gilt erst recht für den Antrieb, eingebaut ist dem GTA Spano ein V10 mit satten 925 PS (680 kW). Obendrein generiert die 8,0-Liter-Maschine ein maximales Drehmoment von 1.220 Nm, die den Supersportler in unter drei Sekunden von null auf Tempo 100 sowie 370 km/h Spitze katapultieren. Nur zum Vergleich: Der alte Spano schaffte 350 km/h, stemmte aus seiner 8,3-Liter-V10 aber auch „nur“ 840 Pferde und 920 Nm.

GTA Spano 2015

Dass der Carbon-Renner so unbekannt ist, dürfte übrigens auch an der mageren Auflage liegen. Wie schon den Vorgänger will GTA seinen neuen Spano nur 99 Mal bauen. Die limitierte Produktion dürfte dafür den Preis oben halten, kostete der (längst ausverkaufte) Renner bisher doch mindestens 630.000 Euro. Was GTA für seinen neuen Spano verlangt, ist noch nicht raus - weniger wird es aber wohl kaum.

Bilder: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann