Performance pur: Neuer Honda Civic Type R schafft 270 km/h

Honda Civic Type R 2015

Die Premiere auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15. März) ist längst bekannt: Honda enthüllt seinen nagelneuen Civic Type R. Konkrete Daten hielten die Japaner bisher zurück, nun aber gibt es endlich erste Infos und Zahlen.

Scheibchenweise verrät Honda Details zum neuen Civic Type R, welcher in Genf debütieren wird. Der neueste Appetithappen vor der großen Weltpremiere am Genfer See: Der Honda Civic Type R wird auf ultimative Performance ausgelegt sein und auf rund 270 km/h Spitze beschleunigen. Möglich machen es der verbaute 2.0 i-VTEC-TURBO mit Direkteinspritzung sowie eine ausgeklügelte Aerodynamik, die schon mit bloßem Augen an den besonderen Luftein- und -auslässen, Seitenschwellern, Kühlergrill oder Spoiler zu erkennen ist.

270 Sachen: Erste Zahlen zum Honda Civic Type R 2015

Entstanden ist die ausgeklügelte Aerodynamik natürlich nach intensiver Entwicklungsarbeit am Computer wie ebenso direkt im Windkanal. Allein der neue, fast komplett flache Unterboden optimiert die Unterströmung und garantiert zusammen mit dem Heckdiffusor optimalen Abtrieb. Unterstützt wird dieser Abtrieb vom eigens entwickelten Heckflügel, der obendrein noch Akzente beim Design setzt.

Viel Abtrieb scheint nötig, denn mit seinen 270 Sachen feiert Honda den neuen Civic Type R als schnellsten Fronttriebler seiner Klasse. Kein Wunder also, dass die Vorderräder mit einer leistungsfähigen Brembo-Bremsanlage ausgestattet sind, um den Renner bei Bedarf so schnell wie möglich zu verzögern. Besagte Bremsen sind mit Vierkolben-Bremssätteln und gelochten 350-mm-Scheibenbremsen versehen, die sich hinter 19-Zöllern verstecken. Präsentiert wird der Kompakt-Renner übrigens in Championship White; einer Lackierung, die quasi Tradition hat und bereits mehrere Generationen des Civic Type R kleidete.

Wer in Genf live vor Ort ist: Honda parkt den Type R direkt neben dem NSX Supersportler in Halle 4, Stand 4250.

Bild: Honda