9,8 s: PP-Performance 911 Turbo mit Viertelmeilen-Rekord

PP-Performance PP-911

Mit dem 911 Turbo stellt Porsche mittlerweile seit 1963 (!) das Topmodell seines legendären 911er-Sportlers, der aktuell ab Werk satte 520 Pferde stemmt. PP-Performance hat trotzdem noch deutlich mehr Leistung gefunden...

PP-Perfomance hat sich dem Neunelfer Turbo angenommen und dank einiger Optimierungen von 520 PS (392 kW) auf nunmehr 670 Pferde (493 kW) sowie von 660 auf 820 Nm hochgezüchtet. Möglich wurde das deutliche Leistungsplus übrigens durch eher kleinere Eingriffe, neu sind lediglich die PP-Performance Digital Racing Box, IPD Intake Plenum, 3-to-1 Headers, Downpipes, X-Pipe sowie ein BMC-Hochleistungs-Luftfilter. Kosten für das Motortuning: 11.999 Euro.

6760 Tubro-Pferde: PP-Performance PP-911

Mit den 150 Mehr-PS rast der zum PP-Performance PP-911 erhobene Porsche 911 Turbo nun jedenfalls in nur 2,5 Sekunden von null auf Tempo 100, während der Serienbolide mit 3,4 Sekunden fast eine Sekunde länger benötigt. Tatsächlich findet sich die Version von PP-Perfomance gar auf einem Level mit dem Bugatti Veyron wieder. Auch die 200er-Marke fällt im PP-911 natürlich schneller, nämlich nach 8,2 statt der eigentlichen 11,1 Sekunden.

Was mit dem PP-911 möglich ist, zeigte PP-Performande jüngst auf der berüchtigten Viertelmeile. Die schaffte der PP-911 in nur 9,8 Sekunden, womit der Renner prompt einen neuen Weltrekord in seiner Klasse aufstellte.

Bild & Video: PP-Performance GmbH