Paris: Neuer Mazda MX-5 IV feiert Weltpremiere

25 Jahre feiert der Mazda MX-5 im aktuellen Jahr, 1989 löste das Modell sogar einen ganz neuen Boom im Segment der Roadster aus. In Paris zeigt Mazda nun die vierte Generation, die zum Q3 2015 ins Autohaus rollt.

Mazda MX-5 IV 2015

Wie gehabt zeigt der Mazda MX-5 IV die typische Charakteristika, die dem Roadster seit dem ersten Modell zu eigen ist: lange Motorhaube, kurze Überhänge, ebenso kurzes Heck, Front-Mittelmotor sowie Heckantrieb, außerdem eine Gewichtsverteilung von 50:50. Designt ist der offene Zweisitzer in der typischen Mazda-Designsprache KODO, kombiniert wird der Look mit den bekannten Skyactiv-Technologien.

Wenig Gewicht, bis 160 PS: Mazda MX-5 IV

Dadurch hat der neue Mazda MX-5 gegenüber seinem Vorgänger über 100 Kilogramm abgespeckt, was der Dynamik des Roadster entgegen kommen sollte. Unter der Haube bietet der Mazda MX-5 vierter Generation gleich zwei Motoren an, jeweils als Sauger und mit vier Zylindern: eine 1,6-Liter-Maschine mit 130 PS oder ein 2,0-Liter-Triebwerk mit 160 PS. Kombiniert werden die Sauger mit manueller 6-Gang-Schaltung.

Mazda MX-5 IV 2015

Der Marktstart des neuen Modells ist für das dritte Quartal 2015 angepeilt, auf Plattform des Mazda MX-5 wird außerdem ein entsprechender, aber optisch eigenständiger Fiat-Ableger basieren - eventuell unter dem Label von Abarth. Preise zum neuen MX-5 sind derzeit noch keine bekannt, möglicherweise gibt es aber schon bei der Premiere auf dem Pariser Autosalon (2. bis 19. Oktober) neue Infos.

Mazda MX-5 IV 2015

Mazda MX-5 IV 2015

Mazda MX-5 IV 2015
Bilder: Mazda