Aufgefrischt: Famous Parts pimpt Mercedes SLR McLaren

Mercedes SLR McLaren by Famous Parts

Mit dem Mercedes SLR McLaren stellte das deutsch-britische Duo 2004 bis 2009 einen rassigen Supersportler auf die Räder, von dem nun Famous Parts ausgerechnet das erste Baujahr - einen 2004er SLR Roadster - aufgefrischt hat.

Der Famous Parts-Titel „Gentleman’s Supercar“ scheint alles andere als verkehrt, zumal schon das frühere Serienmodell als Hommage an den legendären Mercedes Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé anno 1950 durchweg begeistern konnte. Trotzdem geht mehr immer, wobei Famous Parts eher den dezenten Weg geht. Erste Tuningidee waren jedenfalls neue Räder, wo Famous Parts auf ADV.1 Felgen in 20 Zoll vorn beziehungsweise 21 Zoll hinten setzt, die in der Sonderfarbe „Brushed Silver“ lackiert und obendrein mit High-Gloss-Klarlack veredelt sind.

Mercedes SLR McLaren by Famous Parts

Neue Felgen, neues Fahrwerk: SLR by Famous Parts

Danach baute Famous Parts dem Renner ein Highend-Fahrwerk von KW ein, welches extra für den SLR angefertigt wurde und dreifach verstellbar ist. Dazu kommt außerdem eine neue Auspuffanlage samt Klappensteuerung, die aus Titan gefertigt ist. Ansonsten belässt Famous Parts quasi alles beim alten.

Mercedes SLR McLaren by Famous Parts

Unter der langen SLR-Haube grummelt daher wie gewohnt ein 5,4 Liter großer V8-Kompressor, der 626 Pferde bei 780 Nm stemmt und den Supersportler in weniger als vier Sekunden von null auf 100 sowie mehr als 330 km/h Spitze beschleunigt. Limitiert war der Mercedes-Benz SLR McLaren übrigens auf gerade mal 3.500 Modelle, gebaut wurden sogar nur 2.157 Fahrzeuge.

Bilder: Famous Parts