Grüße aus Moskau: Larte Design pimpt Infiniti QX60

Infiniti QX60 by Larte Design

Larte Design wird hierzulande eher wenig oder ogar gänzlich unbekannt sein, was kein Wunder ist: ähnlich TopCar ist Larte im russischen Moskau beheimatet. Gerade jedenfalls hat sich Larte dem Infiniti QX60 angenommen.

Auch dieser dürfte hiesigen Lesern eher wenig sagen. Kurz erklärt: Der Infiniti QX60 ist ein SUV mit Platz für sieben Insassen, das auf Basis des Nissan Murano seit 2012 produziert und vor allem in Nordamerika vertrieben wird. Eben jenen Luxus-Crossover hat Larte Design nun deutlich nachgeschärft.

Noch mehr Luxus: Infiniti QX60 by Larte Design

Zuerst verpasst Larte dem fast fünf Meter langen Edel-Japaner ein komplett neues Bodykit aus PU RIM, das aus Frontschürze, Kühlergrill samt Larte-Logo, Doppelnebelleuchten und LED-Tagfahrlichtern besteht. Das Heck des Infiniti QX60 zeigt eine neue Abgasanlage aus Edelstahl mit Doppelrohren, außerdem einen markanten Stoßfänger.

Infiniti QX60 by Larte Design

Den Kontakt zur Straße übernehmen neuerdings Leichtmetallräder in mattschwarz und wuchtigen 22 Zoll, welche den 7-Sitzer in der Seitenperspektive massiver wirken lassen sollen. Preise nennt Larte Design keine.

Bilder: Larte Design