Gemballa GTP 700: Nardo-Rekord mit knapp 340 km/h [VIDEO]

Gemballa GTP 700 Nardo Rekord 2013

„Schnellster“, so simpel wie treffend dürfte das passende Wort für den Gemballa GTP 700 sein. Mit besagten Boliden auf Basis des Porsche Panamera Turbo raste Gemballa nämlich gerade zum Speed-Rekord im italienischen Nardo.

Auf ganze 338,8 km/h beschleunigte jener Gemballa GTP 700, und das sogar quasi zweifach und jeweils unabhängig voneinander bei Messungen der „Auto Bild Sportscars“ und Continental. Damit gilt der Power-Bolide als schnellster Renner unter den Viertürern mit über zwei Tonnen oder 2.000 Kilogramm. Tatsächlich bringt es der Gemballa GTP 700 auf 2.045 Kilo Leergewicht beziehungsweise sogar 2.25 Kilo samt Fahrer und Kraftstoff.

Gemballa GTP 700: Rekord für Straßenversion

Der Clou: Der Gemballa GTP 700 ist straßenzugelassen und wurde auch für die Rekordfahrt nicht speziell präpariert, sondern kam quasi als reguläre Kundenversion daher. Trotzdem ist der GTP 700 alles andere als normal, umfasst die Serie doch beispielsweise riesige 22-Zoll-Schmiederäder oder eine Vollausstattung samt Rear-Seat-Entertainment.

Der Panamera-Turbo-V8 wurde von 500 auf 700 Pferde (515 kW) hochgezüchtet, womit der GTP 700 in nur 3,3 Sekunden von null auf Tempo 100 rennt. Die 200er-Marke knackt der Gemballa GTP 700 nach 9,6 Sekunden, die 300 km/h nach 26,5 Sekunden. Preise zum neuesten Ferrari-Schreck aus Gemballa-Hause sind noch keine bekannt.

Bild & Video: Gemballa