Pebble Beach 2013: Icona Vulcano erstmals in USA zu sehen

Icona Vulcano

Im April feierte der Renner seine Weltpremiere, im September steht das Europadebüt an. Quasi mittendrin feiert der Icona Vulcano auch noch seine US-Premiere, nämlich auf dem kommenden Concours d’Elegance...

...in Pebble Beach beziehungsweise auf dem legendären Golfplatz Pebble Beach Golf Links. Vom 14. bis 20. August soll es so weit sein, der Icona Vulcona ist nach seiner Shanhgai-Weltpremiere erstmals in den Staaten zu sehen.

Immerhin: Eingeladen werden zum Concours d’Elegance nur die schönsten und seltensten Automobile, womit den Asiaten eine große Ehre zuteil wird. An der Technik des Hybrid-Renners hat sich hingegen nichts geändert, wie bereits in Shanghai sind dem Icona Vulcano ein V12-Sauger mit 790 PS plus ein E-Motor mit weiteren 160 PS verbaut - zusammen ergeben sich 950 Pferde.

Gezeichnet wurde der Icona von Icona-Designchef Samuel Chuffart, der Hybridantrieb stammt von Ex-Ferrari-Mann Claudio Lombardi. Zum Sommer 2014 ist übrigens der Marktstart des Doppelherz-Renners geplant.

Bilder Icona Design