IAA: Lamborghini zeigt Gallardo LP 570-4 mit Motorsport-DNA

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Mit der „Squadra Corse“ hat Lamborghini gerade (s)eine neue Motorsportabteilung aufgelegt, welche prompt zur IAA ihr erstes Ergebnis zeigt. In Frankfurt präsentiert Lambo nämlich das neue Topmodell seines „kleinen“ Gallardo!

Die neue Speerspitze der Baureihe wurde mit echten Motorsportgenen gewürzt, stellt die Basis doch der Gallardo LP 570-4 Super Trofeo aus dem gleichnamigen Markenpokal. Vom Motorsportler übernommen wurden der feste, große Heckflügel und die Haube samt Schnellverschlüssen - beide Teile sind aus Karbon gebacken.

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Obendrein wurde der Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse gegenüber dem LP 570-4 Superleggera um ganze 70 Kilo abgespeckt und kommt somit - trotz zusätzlichen Flügel - ebenfalls auf 1.340 Kilogramm Eigengewicht. Unter der Haube ist der bekannte Superleggera-V10 verbaut, der bekanntlich 570 Pferde (419 kW) aus den Auspuffrohren brüllt. Kombiniert wird der Zehnzylinder mit dem automatisierten 6-Gang-Getriebe E-Gear und Schaltwippen am Lenkrad.

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Dank seinem Leistungsgewicht von 2,35 Kilo/PS rennt der Gallardo Squadra Corse in 3,4 Sekunden von null auf 100 sowie in 10,4 Sekunden auf 200 km/h. Die Spitze nennt die Audi-Tochter mit 320 Stundenkilometer, Carbon-Keramik-Bremsen (in Serie) sorgen für die nötige Verzögerung.

Lackiert wird der Renner in Gelb (Giallo Midas), Weiß (Bianco Monocerus), Grau (Thalasso) oder Rot (Rosso Mars); der Heckflügel ist generell mattschwarz. Ebenfalls schwarz lackiert, allerdings in hochglänzend, sind Motorhaube, Front-Lufteinlässe, Heckdiffusor und die Schmiederäder in 19 Zoll. Die Flanke zieren jeweils die italienischen Farben Grün, Weiß, Rot.

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse
Bilder Auto-Medienportal.Net/Lamborghini