Teuer hoch zehn: Die zehn wertvollsten Oldtimer der Welt

Mercedes W 196 R Juan Manuel Fangio 1954

Mercedes sorgte in Goodwood für Furore, ein 1954er Silberpfeil erzielte mit knapp 32 Millionen Dollar das höchste Auktionsgebot aller Zeiten. Allerdings wurden schon zuvor zweistellige Millionenbeträge für Oldtimer gezahlt!

Der Rekorderlös des gerade versteigerten Mercedes W 196 R von Juan Manuel Fangio schoss in Goodwood mit 29,7 Millionen Dollar (plus Auktionszuschläge) aber den berühmten Vogel ab, lag der alte Rekord doch „nur“ bei etwas über 16 Millionen Dollar. In den Top 10 ist Mercedes trotzdem nicht der große Star, das wäre eher Ferrari.

Die Maranello-Schmiede stellt nämlich gleich fünf Renner der Top 10, die zusammen gut 60 Millionen Dollar erzielten. Insgesamt kommt die Top 10 der wertvollsten Oldtimer sogar auf runde 136 Millionen Dollar, hier die zehn teuersten Renner der automobilen Weltgeschichte:

  1. 1954er Mercedes W 196 R: 29,7 Mio. $ Dollar
  2. 1957er Ferrari 250 Testa Rossa: 16,4 Mio. $
  3. 1953er Ferrari 340/375MM Competizione: 12,8 Mio. $
  4. 1057er Ferrari 250 Testa Rossa: 12,2 Mio. $
  5. 1936er Mercedes-Benz 540K Spezial Roadster: 1,8 Mio. $
  6. 1960er Ferrari 250GT California Spider LWB: 11,3 Mio. $
  7. 1968er Ford GT40 Gulf / Mirage: 11 Mio. $
  8. 1961er Ferrari 250GT California Spider SWB: 10,9 Mio. $
  9. 1931er Duesenberg Model J Coupé: 10,3 Mio. $
  10. 1931er Bugatti Royale Kellner Coupé: 9,7 Mio. $

Die Zahlen repräsentieren allein Auktionsverkäufe und beinhalten keine Verkäufe von Privatiers oder Händlern. Randnotiz: Oldtimer müssen keine Millionenbeträge kosten, der deutsche Schnitt liegt bei 15.000 Euro.

Bild Mercedes