Retro-Look: Cam Shaft verpasst Porsche 997 neuen Zwirn

Porsche 991/997 Turbo by Cam Shaft

2013 steht für den legendären Neunelfer das 50jährige Jubiläum, was prompt so manchen Tuner lockt. Einer davon ist der Car-Wrapper Cam Shaft, welcher sich zur Feier einen 991 der alten 997-Generation vorgenommen hat!

Statt das aktuelle Modell pimpt Cam Shaft tatsächlich lieber die alte Neunelfer-Generation von 2004 bis 2012 in deren Turbo-Version, wobei die erste Idee - natürlich - den Look des Renners betrifft. Kurzerhand verpasst Cam Shaft dem 997 Turbo einen neuen Zwirn im Retro-Style, nämlich eine Komplettfolierung in hellblau und orange.

Porsche 991/997 Turbo by Cam Shaft

Der Spaß kostet schlappe 2.800 Euro, die zusätzliche Folierung von Türeinstiegen und Türsichtkanten weitere 700 Euro. Das Motortuning überlässt Cam Shaft dann allerdings Porsche-Spezialit 9ff aus Dortmund, wo der Schwaben-Renner eine neue Abgasanlage samt Sportkats und Fächerkrümmer sowie außerdem größeren Ladeluftkühler, Luftfilter und Benzindruckregler eingebaut bekommt.

Selbstredend passt 9ff auch die Motorelektronik des Porsche 997 Turbo an, außerdem wird der Schwabe um ganze 65 Kilo abgespeckt. Das Ergebnis sind 650 Pferde (478 kW) und satte 800 Nm maximales Drehmoment, dank welcher der 997 Turbo in nur 3,8 Sekunden von null auf Tempo 100 rennt beziehungsweise in 6,0 Sekunden auf 200 km/h und 20,3 Sekunden auf 300 km/h.

Porsche 991/997 Turbo by Cam Shaft

Weitere Ideen am gepimpten Posche 991 Turbo im Retro-Style sind außerdem ein Schraubfahrwerk von Bilstein, OZ-Ultralegere-Felgen oder Schalensitze.

Bilder Jordi Miranda

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.