Premiere in Goodwood: Peugeot enthüllt RCZ R Serienversion

Peugeot RCZ R Concept Pariser Autosalon 2012

In rund vier Wochen steht das legendäre Festival of Speed (ab 16. Juli) im englischen Goodwood an, prompt wird es wieder einige Premieren geben. Peugeot beispielsweise feiert in Goodwood die Serienversion seines RCZ R!

Der wird bekanntlich das kommende Topmodell der RCZ-Baureihe stellen, eine entsprechende Studie enthüllte Peugeot bereits auf dem 2012er Pariser Autosalon. Von der Studie wird auch gleich der Antrieb übernommen, es bleibt somit beim Turbobenziner mit 1,6 Litern und 260 Pferden.

Trotz der 260 PS soll der Peugeot RCZ R mit 6,5 Liter auf 100 Kilometer (CO2: 155 g/km) zurecht kommen, die genauen technischen Daten verraten die Löwen jedoch erst in Goodwood. Dort jedenfalls hat Peugeot zwei rot lackierte Modelle des RCZ R dabei, welche jeweils mit Sportfahrwerk, neu gezeichneten Leichtmetallfelgen und Torsen-Differenzial versehen sind.

Im Interieur setzt der Peugeot RCZ R auf Sportsitze und Leder, die Konkurrenz ist in Audi TTS oder VW Scirocco R anvisiert.

Bild Peugeot

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.