Genf 2013: DMC zeigt karbonisierten McLaren MP4 Velocita

DMC McLaren MP4-12C Velocita

DMC ist in der Tuningszene vor allem für seine Vorliebe für exotische Sportler bekannt, auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) zeigen die Düsseldorfer gerade ihren neuesten Streich: den MP4-12C als Karbon-Renner Velocita!

Tatsächlich hat DMC Design dem McLaren-Boliden ein ganzes Bodykit aus Karbon verpasst, das auch Grill, Frontlippe, Kotflügelaufsätze, Flaps, Heckdiffusor und außerdem Heckspoiler besteht und mit gut 25.000 US-Dollar - wenig überraschend - nicht billig erscheint.

DMC McLaren MP4-12C Velocita
Viel Karbon und goldige Felgen: Der MP4-12C Velocita (Bilder DMC)

Allein bei neuen Anbauteilen lassen es die DMC-Mannen allerdings nicht, ebenfalls erneuert wurde die Abgasanlage. Die wird für 5.500 Dollar gegen eine Titan-Version ausgetauscht, wahrlich „goldige“ Schmiederäder in 21 Zoll gibt es für 13.000 Dollar. Zuletzt hat DMC auch das Interieur des McLaren MP4-12C Velocita veredelt, einmal mehr mit Karbon sowie obendrein mit Leder oder Alcantara.

Der Spaß kostet übrigens weitere 16.500 Dollar, weswegen in der Endabrechnung schließlich gute 60.000 Dollar anfallen - oder etwas über 46.000 Euro. Bei den werksseitigen 625 Pferden unter der MP4-Haube scheint es übrigens zu bleiben...

DMC McLaren MP4-12C Velocita

DMC McLaren MP4-12C Velocita

DMC McLaren MP4-12C Velocita