Mehr Look: Cobra verpasst Opel Mokka neue Teile

Cobra Technologies ist bekannt für sein Faible SUVs und Offroader, just nehmen sich die Nordrhein-Westfalen den neuen Mokka aus dem Hause Opel vor. Wenig überraschend bekommt der Rüsselsheimer einige neue Teile verpasst!

Opel Mokka by Cobra Technologies

Im schlichten Mattschwarz oder aber hochglänzendem Chrom pimpt Cobra den Kompakt-SUV zum (optisch) reinrassigen Offroader, neue Teile - selbstredend aus Edelstahl - spendiert der Tuner in Form eines Frontbügels in 60 mm Durchmesser (ab 398 Euro) oder Schwellerrohren in 80 mm inklusive Trittflächen (ab 565 Euro).

Der Frontbügel bietet obendrein die Möglichkeit, zusätzliche Scheinwerfer zu montieren, wofür Cobra passende Edelstahlhalter parat hält. Sämtliche Anbauteile erfüllen EU-Richtlinien und sind mit der nötigen EG-Betriebserlaubnis versehen, eine Garantie über 24 Monate ist ebenfalls inbegriffen.

Opel Mokka by Cobra Technologies

Opel Mokka by Cobra Technologies

Opel Mokka by Cobra Technologies

Opel Mokka by Cobra Technologies
Bilder Cobra

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.