625 Luxus-Pferde: Bentley präsentiert GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible Detroit NAIAS 2013

Kurz vor der Motor Show in Detroit ließ Edelschmiede Bentley die berühmte Bombe platzen, auf der NAIAS (14. bis 27.01.) wolle man mit dem GT Speed Convertible das schnellste Viersitzer-Cabrio der Welt präsentieren...

Wenig überraschend haben die Briten Wort gehalten und zeigen gerade nach dem GT Speed Coupé mit 330 km/h Spitze nun die offene Cabrio-Version - mit 625 PS und 800 Nm aus dem bekannten W12-Biturbo. Bentley-CEO Dr. Wolfgang Schreiber stolz: „Das neue Bentley Continental GT Speed Convertible ist in jeder Hinsicht atemberaubend. Es verbindet den Charakter des Grand Touring, das Leistungsvermögen eines Supersportwagens und den Luxus in vollendeter Qualität mit der Faszination des offenen Fahrens.“

Bentley Continental GT Speed Convertible Detroit NAIAS 2013
Premiere in Detroit: Continental GT Speed Cabrio (Bilder Bentley)

Neben dem 625-PS-W12 ist dem neuen Bentley Continental GT Speed Convertible eine eng abgestufte 8-Gang-Automatik, ein modifiziertes und ebenso abgesenktes Fahrwerk, eine optimierte Lenkung, Leichtmetallräder in 21 Zoll und natürlich permanter Allrad eingebaut. Die Spitze der offenen Edel-Granate nennt Bentley mit 325 km/h, den Sprint von null auf 100 erledigt der Bentley Continental GT Speed Convertible in knackigen 4,4 Sekunden.

Neben dem Continental GT Speed Convertible hat Bentley in Detroit außerdem seinen längst bekannten Continental GT V8 mit 4,0-Liter-Twinturbo und 507 PS bei 660 Nm sowie sein Luxus-Flaggschiff Bentley Mulsanne dabei.

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible

Bentley Continental GT Speed Convertible