1.020 PS: Wimmer bringt Über-Porsche auf 911 GT2 RS-Basis

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Im Mai 2010 überraschte Porsche mit einer Power-Version seines Neunelfers, dem GT2 RS. Der war auf nur 500 Modelle limitiert und trotz seinem Preis von knappen 238.000 Euro keine acht Wochen später ausverkauft...

Tuner Wimmer hat jedoch eines dieser Kraftpakete mit 3,6-Liter-Biturbo-V6 in die Hände bekommen - und böse nachgeschärft. Via Neuabstimmung des Boxers, zwei optimierten Turboladern, Ansaugwegen, Kurbelwellen, neuen Sportkatalysatoren oder klappengesteuerter Sportauspuffanlage züchtete Wimmer den Porsche 911 GT2 RS auf satte 1.020 PS bei 1.108 Nm Drehmoment hoch; parallel baute der Tuner dem Über-Porsche noch einige andere Ideen ein.

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer
Über 1.000 PS: Neunelfer GT2 RS by Wimmer (Fotos Jordi Miranda)

Neben speziell angefertigten Felgen in 19 Zoll ist der Porsche 911 GT2 RS neuerdings mit einem dreifach verstellbaren Competition-Fahrwerk von KW versehen, außerdem wurde der Schwaben-Sportler von Cam Shaft und Bruxsafol mit einer auffallenden Folierung versehen.

Übrigens: Dank den 1.020 Boxer-Pferden powert der gepimpte Neunelfer GT2 RS in nur 3,7 Sekunden von null auf 100, in 8,7 Sekunden auf 200 oder in 15,5 Sekunden auf 300 - und 389 km/h Spitze.

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer

Porsche 911 GT2 RS by Wimmer