Dodge Viper 2013: Preis für neue Natter offiziell

Unbekannt ist die neue Dodge Viper 2013 aus Big America sicher nicht mehr. Zumal gerade die Viper GTS Launch Edition vorgestellt wurde. Nun verrät FCA auch endlich die Preise der neuen Giftnatter.

2013 SRT Viper

Das Basismodell der 2013 SRT Viper - ehemals Dodge - startet bei genau 97.395 US-Dollar. Die GTS-Version kostet 120.395 Dollar, ergo (genau) 23.000 Bucks mehr. In den Staaten kostet die Basisversion des Supersportlers somit etwas über 76.000 Euro, was hierzulande allerdings kaum zu halten sein dürfte.

Dafür gibt es die 2013 SRT Viper quasi traditionell mit V10, der aus 8,4 Litern Hub 650 PS und 814 Nm in den Asphalt brennt. Ausgelegt ist die Maschine übrigens allein als Saugmotor ohne jede Aufladung via Turbo oder Kompressor, weswegen Chrysler/Dodge den V10 als drehmomentstärksten Sauger der Welt feiern.

Noch ungewiss: Kommt die neue Viper nach Europa?

Die Leistungen auf der Straße sprechen jedenfalls für die 2013 SRT Viper: In rund 3,5 Sekunden powert der 1.521 Kilo schwere US-Bolide auf Tempo 100, die Spitze liegt bei mindestens 330 km/h. Die 23.000 Dollar teurere GTS-Version besticht denn sogar mit verstellbaren Fahrwerk, (mehr) Leder und anderen Luxus-Extras, weswegen das Topmodell 25 Kilo mehr auf die Waage bringt.

2013 SRT Viper

Prompt bietet Chrysler eine optionale Abspeckkur: Via Track Package (Preis unbekannt) geht das Gewicht der 2013 Viper wieder knappe 26 Kilo runter, beispielsweise dank leichteren Alu-Felgen, neuen Bremsen oder Pirelli P Zero Corsa-Walzen. Ab November öffnet Chrysler seine Bestellbücher, eine Markteinführung in Europa ist derzeit so unbekannt wie ebenso ungewiss.

Bilder: Chrysler

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.