Muskelspiel: 2013 Shelby GT500 vs 2012 Camaro ZL1 (VIDEO)

„Head 2 Head“ ist eine regelmäßige Episode des Automagazins „MotorTrend“, just haben sich die US-Kollegen gleich zwei interessante (und bärenstarke) Muscle Cars zur Brust genommen!

Nämlich den 2013er Mustang Shelby GT500 von Ford und dessen Erzrivalen Camaro ZL1 (2012) von Konkurrent Chevrolet. Zusammen ergeben die beiden Muscle Cars deutlich über 1.200 PS, was quasi die ultimative Kraftprobe ergibt.

Ford Mustang Shelby GT500 gegen Chevrolet Camaro ZL1
Zwei Muscle Cars im PS-Clinch (Foto YouTube/MotorTrend)

Im direkten (Zahlen)Vergleich scheint der Shelby GT500 einen Tick besser, 662 hp (671 PS) stehen 580 hp (588 PS) im Chevrolet Camaro ZL1 gegenüber, im Sprint von null auf 60 Meilen (knapp 97 km/h) heißt es daher 3,5 zu 3,8 Sekunden. Die Quartermile (Viertelmeile gleich 400 Meter) schafft der Shelby GT500 in 11,6 Sekunden, der Camaro braucht eine halbe Sekunde länger, ergo 12,1 Sekunden. Zur Ziellinie hat der Mustang Shelby GT500 satte auf 125,7 mph (201 km/h) beschleunigt, der Camaro ZL1 hingegen „nur“ auf 117,4 mph (188 km/h).

Ausgestattet sind beide US Cars mit einem V8-Turbobenziner, wobei der Mustang Shelby auf 5,8 Liter, der Camaro ZL auf 6,2 Liter baut. Im ersten Vergleich probiert ein Profirennfahrer die beiden Muscle Cars nacheinander auf der Rennstrecke, schließlich geht es in dem direkten (Sprint)Kampf. Gewinnt der Shelby GT500 allein wegen seinem Mehr an schierer Leistung? Das Video verrät mehr...

Den kompletten Bericht (in englisch) zum „Muscle Fight“ des 2012 Chevrolet Camaro ZL1 gegen den 2013 Ford Mustang Shelby GT500 gibt’s online unter MotorTrend.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.