Praktisch, rechteckig, gut: Hartmann pimpt VW T5 Bus

Praktisch, rechteckig, gut: Den Spruch kennt man vor allem für eine Schokolade, für den T5 von Volkswagen könnte dieser Slogan nun aber auch gelten - wie Tuner Hartmann beweist!

VW T5 Prime

Besagter Tuner hat sich nämlich unter seinem Label VANSPORTS an den VW-Bus gewagt, der nun einen ganzen Tick sportlicher daher kommt. Vor allem dem Dieselmotor des T5 ging es an den berühmten Kragen, statt 140 PS leistet dieser dank „Diesel-Power-Kit“ nun 166 PS, das Drehmoment des TDI steigt von 340 auf immerhin 395 Nm Drehmoment.

VW T5 Prime

Beim 2,0-Liter-Biturbo-TDI fällt das Leistungsplus sogar noch deutlicher aus, wird dessen Leistung doch von 179 PS und 400 Nm auf 212 PS und 460 Nm gesteigert. Ebenfalls neu am T5 „Prime“ sind Gaspedal-Kit, Sportabgasanlage (mit vier Endrohren á 80 Millimeter) oder Hochleistungs-Sportfedern inklusive Tieferlegung um 30 Millimeter.

VW T5 Prime

Für die passende Optik wurde dem VW T5 ein Stylingpaket aus Frontspoiler, Seitenschwellerleisten und Heckschürze angeschraubt, als Rad-Reifen-Kombi sind verschiedene Räder-Designs zu ordern (im Bild: VEST-3-Felgen in 20 mit 275/35 R20 Reifen). Das Interieur des VW T5 Prime besticht mit Carbon-Dekor, Fußmatten mit Hartmann-Logo oder Alu-Pedalauflagen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.