Goodwood: Gazoo Racing tunt Toyotas neuen Sportler GT 86

Gerade erst kommt der Sportwagen aus Nippon auf den hiesigen Markt, in Deutschland ist der Sportler sogar erst ab dem Herbst zu ordern - Gazoo hat den Japaner trotzdem schon getunt!

Toyota Gazoo GRMN Sports FR Concept

Just in Goodwood (29. Juni bis 01. Juli 2012) zeigt das bekannte Toyota-Rennteam den GT 86 in getunter Version GRMN Sports FR Concept. Statt der üblichen 200 PS (147 kW) und 205 Nm ab Werk kommt der Vierzylinder-Boxer dank doppelter Aufladung via Turbo und Kompressor neuerdings auf stolze 320 PS (235 kW) sowie 421 Nm.

Toyota Gazoo GRMN Sports FR Concept

Eingebaut wurde dem GT 86 außerdem ein speziell für den Renneinsatz abgestimmtes Gazoo-Sportfahrwerk, größere Bremsen oder eine neue Auspuffanlage mit vier Endrohren. Parallel wurden dem Concept Car 18-Zoll-Räder und ein extra entworfenes Karosserie-Kit angeschraubt, das aus breiteren Stoßfängern vorn wie hinten, Heckspoiler und Tieferlegung besteht. Tatsächlich hebt sich der GRMN Sports FR Concept nur noch magere 95 Millimeter vom harten Asphalt ab.

Toyota Gazoo GRMN Sports FR Concept
320 statt nur 200 PS: Der GRMN Sports FR Concept (© Toyota)

Der Innenraum des GRMN Sports FR Concept wurde mit einem Überrollkäfig verstärkt; Schalensitze und Vierpunktgurte zeigen einmal mehr den Rennsportcharakter, ebenso wie die neuen Anzeigen für Ladedruck, Wasser- und Öltemperatur in der Mittelkonsole. Neben der Gazoo-Version des GT 86 zeigt Toyota auf dem Goodwood Festival of Speed weitere aktuelle wie historische Modelle für Straße und Rennstrecke...

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.