544 PS: Chris Harris testet Mercedes G63 AMG (VIDEO)

Chris Harris ist in der automobilen Szene kein Unbekannter, just hat der Autofan und Journalist erneut ein Modell unter die berühmte Lupe genommen - den G63 AMG von Mercedes-Benz!

Chris Harris G63 AMG
Autonarr Chris Harris testet den G63 AMG (Foto YouTube)

Doch zuerst ein paar „kleine“ Zahlen: Eingebaut ist der Power-G-Klasse ein V8 mit Biturbo, der satte 544 PS leistet, außerdem ein maximales Drehmoment von 760 Nm liefert. Trotz über 2,5 Tonnen Gewicht powert der G63 AMG in nur 5,4 Sekunden von null auf 100 km/h, die Spitze wird bei 210 Stundenkilometern abgeregelt.

Optisch ist die AMG-Version der Mercedes G-Klasse an 20-Zoll-Rädern zu erkennen, ebenso an der Doppelstrebe im Kühlergrill, Trittbrettern aus Edelstahl oder „V8 - Biturbo“-Schriftzügen. Das der Mercedes G63 AMG breiter (1,87 m) und auch länger (4,77 m) ist als die normale G-Klasse versteht sich fast von selbst.

Chris Harris scheint auf seiner Probefahrt jedenfalls richtig Spaß zu haben und im Fazit zufrieden zu sein. Billig ist der G63 AMG nicht, runde 138.000 Euro kostet die Powerversion, die sich auch gern mal 25 Liter auf 100 Kilometer genehmigt. In Zukunft will Mercedes übrigens eine noch stärkere Version nachschieben, mit 612 PS und 1.000 Nm aus einem V12 mit sechs Litern - für über 264.000 Euro...